Die Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Mellrichstadt e. V. (THW-Helfervereinigung) hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Zivil- und Katastrophenschutz in der Bundesrepublik Deutschland durch die Unterstützung des THW-Ortsverbandes Mellrichstadt zu fördern.

Während das THW eine Bundesanstalt im Geschäftsbereich des Bundesministerium des Innern ist, handelt es sich bei der THW-Helfervereinigung um einen eingetragenen und vom Finanzamt Bad Kissingen als gemeinnützig anerkannten Verein.

Die Ausstattung des THW wird grundsätzlich vom Bund bereitgestellt und unterhalten. Damit dies effektiv geschehen kann, ist eine Standardisierung der Ausstattung unvermeidlich. Diese Standardisierung bringt es jedoch mit sich, dass individuelle Bedürfnisse in den einzelnen Ortsverbänden nicht berücksichtigt werden können oder aktuelle technische Entwicklungen erst nach eingehender Überprüfung und Vorliegen von Erfahrungsberichten allgemein eingeführt werden können.

Die primäre Aufgabe der THW-Helfervereinigung ist es, den THW Ortsverband Mellrichstadt aktiv bei der Anschaffung zusätzlicher Ausstattung bis hin zum Unterhalt dieser Ausrüstung zu unterstützen und den Einsatzwert der Helfer durch eine bessere Ausstattung zu erhöhen.

Eine weitere herausragende Aufgabe der THW-Helfervereinigung ist die Unterstützung der Jugendarbeit im Ortsverband. So verfügt der THW Ortsverband Mellrichstadt über eine Jugendgruppe, die über die THW-Helfervereinigung mitfinanziert wird. In der Jugendgruppe werden Jugendliche ab 10 Jahren spielerisch von ehrenamtlichen Betreuern an die Aufgaben und die Technik des THW herangeführt. Durch die aktive Jugendarbeit wird der Fortbestand des Ortsverbandes gesichert.

Die THW-Helfervereinigung fördert darüber hinaus in gemeinsamen Veranstaltungen die Kameradschaft unter den Helfern und fungiert als wichtiges Bindeglied zwischen den Jugendlichen, den Aktiven Helfern und den Reserve- und Althelfern im Ortsverband Mellrichstadt.

Wollen auch Sie die Arbeit des THW Mellrichstadt und seiner ehrenamtlichen Helfer fördern und unterstützen? Nicht nur durch aktive Mitarbeit kann mitgewirkt werden, manchmal benötigt es auch einer finanziellen Unterstützung.

Hier das Spendenkonto der THW-Helfervereinigung Mellrichstadt e. V.: bei der Sparkasse Bad Neustadt a. d. Saale IBAN: DE85793530900000835884, SWIFT-BIC: BYLADEM1NES


Eine Zuwendungsbescheinigung zur Berücksichtigung bei Ihrer Steuererklärung erhalten Sie unaufgefordert zugeschickt!

Ihre Spende hilft helfen!