16.05.2015, von Hofmann Jürgen

Rettungsübung in Bonnland

Zur diesjährigen Großübung in Bonnland, die das THW Schweinfurt zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt organisiert, war dieses Jahr wieder das THW Mellrichstadt mit dabei.

Am Samstag, den 16.05.15, war das THW Mellrichstadt mit der 1. und 2. Bergungsgruppe bei der Übung im Bundeswehr-Übungsdorf Bonnland bei Hammelburg dabei, um bei mehreren Übungen verschiedene Rettungsmethoden zu üben. So wurden in 8 Übungen das Retten von Personen aus Höhen und Tiefen geübt, sowie das Vorgehen unter Atemschutz.

Bei den 8 Rettungsübungen musste immer zuerst die Lage erkundet und die verletzten Personen gesucht werden. Nachdem diese gefunden wurden, musste die richtige Rettungsmethode ausgewählt und die Person fachmännisch gerettet werden. Von einfachen bis schweren Aufgaben war alles dabei und die Helfer wurden den ganzen Tag über gefordert und mussten zeigen, was sie gelernt haben und ihr Können unter Beweis stellen.

Die verletzten Personen waren vom Dach bis in den Keller verteilt und sogar ein vermisster Kanalarbeiter musste in dem weitverzweigten, mehrstöckigen Kanalnetz gesucht und gerettet werden.

Zur Rettung der Personen wurden auch eine Seilbahn und mit Hilfe des EGS ein Dreibock sowie ein Einarmausleger gebaut, um damit die verletzten Personen retten zu können.

Kurz nach 16 Uhr machten sich die Helfer dann wieder auf den Rückweg nach Mellrichstadt. Am Ende des Tages zogen alle Helfer ein durchweg positives Resümee und alle freuen sich schon auf das nächste mal.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: