27.12.2014, von Federlein / Hofmann

Kraftfahrer-Ausbildung

Nicht nur der Umgang mit dem technischen Gerät sondern auch das Fahren mit dem zum Teil nicht ganz einfach zu lenkenden LKW´s und MTW´s wird beim THW regelmäßig geübt.

Dieses Jahr stand das Fahren mit einem Anhänger und das Befahren besonderer Stellen und Engpässe auf dem Stundenplan.

Hierzu fanden sich zahlreiche THW-Helfer am Samstag, den 29.11.14, in der Unterkunft in Mellrichstadt ein. Vor Fahrtantritt wurden die Betriebsstoffe, die Anbauten und Lichtanlagen aller Fahrzeuge auf ihre Funktion überprüft. Nach einer kurzen Besprechung über die Route wurde die Fahrzeugreihenfolge festgelegt. Hierbei gilt, das langsamste Fahrzeug zuerst. Die Kommunikation unter den Fahrzeugen fand über Digitalfunk statt. Nach einer Fahrtstrecke von ca. 70 km durch den Landkreis wurde auf der Streuwiese in Mellrichstadt noch das rückwärts um die Kurve Fahren geübt. Wie im THW Pflicht, natürlich nur mit Einweiser.

Gerade mit dem Mehrzweckkraftwagen, mit Einsatz-Gerüstsystem-Anhänger, keine einfache Aufgabe. Bevor die Fahrzeuge wieder zurück in die Fahrzeughalle kamen, wurden diese noch winterfest gemacht, um auch in der kalten Jahreszeit jederzeit einsatzbereit zu sein. Am letzten Wochenende wurden weitere Wartungsarbeiten an den Fahrzeugen vorgenommen. So wurden zum Beispiel die Blattfedern des GKW 1 gereinigt und neu eingefettet.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: