28.05.2013, von G. Fischer

Fachberatereinsatz

Eine Tote und zwei Schwerverletzte bei Frontal-Kollision

Niederlauer - Schrecklicher Unfall auf der ehemaligen B 19 bei Niederlauer: Eine junge Frau starb am Dienstagnachmittag nach einem Zusammenstoß mit einem Container-Transporter. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden gesperrt. Nach ersten Informationen der Polizei von der Unfalstelle war die Fahrerin mit einem Beifahrer von Münnerstadt kommend mit einem Fiat mit Rhön-Grabfelder Kennzeichen Richtung Bad Neustadt unterwegs. Auf Höhe der Eisenbahnüberführung am Gewerbegebiet kam es aus noch ungeklärter Ursache zur Kollision mit dem Container-Fahrzeug. Die Fahrerin überlebte den Zusammstoß nicht, ihr Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. In dem völlständig zerstörten Fiat befand sich ein Kindersitz, gefunden wurde jedoch kein weiterer Insasse. Schwer verletzt wurde auch der Fahrer des LKW aus dem Landkreis Bad Kissingen. Wehren aus Bad Neustadt, Salz, Niederlauer, Münnerstadt und Burglauer waren im Einsatz, dazu Rot-Kreuz-Kräfte und die Fachberater des Technischen Hilfswerks.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: